Grundausbildung im Einzelunterricht

Mit Ruhe und Geduld zum Lernerfolg

Ich möchte den Hund so ausbilden, dass er versteht, was wir von ihm wollen und uns gerne folgt und sich in seiner Rudelposition wohl fühlt. Wir erreichen nur mit Ruhe und Geduld den Lernerfolg, wir arbeiten nicht mit Stachel - oder Elektrohalsband.


Ganz gleich, ob Sie zu mir kommen um Ihren Hund zu erziehen oder ob Sie einen Hund mit auffälligen Verhaltensproblemen haben: Der Einzelunterricht ist die intensivste und effektivste Möglichkeit mit einem Hund zusammenzuarbeiten. Der Einzelne, das Paar oder auch die ganze Familie nimmt mit ihrem Hund an dem praxisbezogenen Unterricht teil.

Das heißt, man trifft sich am Feld- oder Waldrand, bzw. auf meiner Übungswiese, nach individuell vereinbarten Zeiten, zu einem gemeinsamen Spaziergang - ganz so wie es im Alltag mit dem Hund auch abläuft, denn eine Erziehung auf einem eingezäunten Grundstück nützt Ihnen im täglichen Miteinander wenig.

Ein weiterer, wichtiger Unterrichtsinhalt ist die Vermittlung theoretischer Grundlagen. Denn auch Sie sollen die richtige Kommunikation mit Ihrem Hund erlernen, um ihn wirklich zu verstehen.

Im Einzelunterricht lernen Sie, wie Sie Missverständnisse in der Rangordnung vermeiden, wie Sie absolut korrekt mit Ihrem Hund umgehen, wie Sie zu einer positiven Führungspersönlichkeit für Ihren Hund werden, wie Sie einen Hund dazu bringen, selbst über große Distanzen und bei Ablenkung zu gehorchen. Alles in Allem: Wie Sie einen Hund völlig gewaltfrei zu einem zuverlässigen Begleiter erziehen.

Ich arbeite auf Grundlagen der Methoden des Schweizer Kynologen, Urs Ochsenbein.


Ansprechpartner: Michael Kern

Telefon: 00 49 171 1732646

E-Mail: htz@pedemonte.de

Webseite: pedemonte.de