erziehung

Weg vom Befehl - hin zur Verständigung


Grundsatz der Ausbildung

In der Schweiz heißt der Hundehalter nicht „Chef“ oder „Herr“ oder gar „Führer“. In der Schweiz heißt er „Meister“. Ein Meister aber ist nicht einfach nur ein „Chef“. Ein Meister bildet Lehrlinge aus, er gibt ihnen Aufgaben, er zeigt ihnen, wie man etwas macht und warum. Er steht neben ihnen, er kritisiert, er lobt. Sei Deinem Hund ein guter Meister, nimm Dir Zeit für ihn, lerne ihn an. Irgendwann, nach einigen Jahren, ist Dein Hund ein zuverlässiger Geselle, einer, der sein Handwerk von Dir gelernt hat und alles so macht, wie Du es ihm beigebracht hast.

Ansprechpartner: Michael Kern

Telefon: 00 49 171 1732646

E-Mail: htz@pedemonte.de

Webseite: pedemonte.de